Jugend forscht - Wie funktioniert´s?

Jugend forscht - das ist der Wettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik für junge Menschen, die am 31. Dezember des Anmeldejahres nicht älter als 21 Jahre sind. Teilnehmer, die am 31. Dezember des Anmeldejahres nicht älter als 14 Jahre sind, nehmen in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" teil - alle 15- bis 21-Jährigen in der Sparte "Jugend forscht". Studenten dürfen sich nur während ihres ersten Studienjahrs anmelden. Bei Gruppen ist das Alter des ältesten Teilnehmers für die Eingruppierung in die jeweilige Wettbewerbssparte ausschlaggebend.

Ein Projekt kann als Einzel- oder Gruppenarbeit mit bis zu drei Personen angemeldet werden. Für jede Gruppe muss eine Gruppensprecherin oder ein Gruppensprecher benannt werden, der Ansprechpartner und verantwortlich für das Projekt ist. Der Wohn- oder Ausbildungsort der Teilnehmer, bei Gruppen zumindest des Gruppensprechers, muss in Deutschland liegen. Ein Projekt darf nur in dem Bundesland angemeldet werden, in dem der Teilnehmer bzw. Gruppensprecher wohnt oder eine Ausbildungsstätte besucht. Deutsche Schülerinnen und Schüler von deutschen Schulen im Ausland können sich ebenfalls am Wettbewerb beteiligen. Hierfür gelten Ausnahmeregelungen.

Zur Ansicht der ausführlichen Teilnahmebedingungen bitte hier klicken.

Ganz wichtig: zuerst das Forschungsthema auswählen, dass in eines der sieben Jugend forscht Fachgebiete passen muss:

Wer sein Thema gefunden hat, sollte sich so schnell wie möglich zum Wettbewerb anmelden - am besten gleich online (bitte nach der Anmeldung das Deckblatt mit ausdrucken!).
Anmeldeschluss ist in jedem Jahr der 30. November!

Natürlich gibt es bei Jugend forscht Preise zu gewinnen: In jeder Wettbewerbsrunde vergeben zahlreiche Sponsoren, Preisstifter und Förderer Geldpreise, Forschungsaufenthalte und Studienreisen mit einem Gesamtwert von 900.000 Euro. Ebenso wertvoll wie die Preise sind die Kontakte zu Experten und der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten während des Wettbewerbs - nach dem Motto: Dabeisein ist alles!

© www.jugend-forscht.de